a.erbeesri-de-esridist

Neuerungen in AppStudio for ArcGIS 4.0

Blog Post created by a.erbeesri-de-esridist Employee on Sep 17, 2019

Mit AppStudio for ArcGIS werden schnell und einfach plattformübergreifende native Geo-Apps erstellt. Diese Apps basieren auf konfigurierbaren App-Templates. In AppStudio sind viele ready-to-use App-Templates und Samples  verfügbar. Entwickler können App-Templates customizen oder auch vollständig neue erstellen, das Ganze mit der Power von ArcGIS Runtime.

 

Es sind keine Programmierkenntnisse zum Konfigurieren und Erstellen von Apps mit einem App-Template nötig. Die Apps können anschließend über ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise verteilt und mit den AppStudio Player ausgeführt werden. AppStudio bietet aber auch die Möglichkeit zum Erstellen von ausführbaren Apps (.apk, .ipk, .exe usw.) für die Verteilung durch Kopieren bzw. Einstellen in den entsprechenden AppStores.

 

Nun gab es ein großes Update auf die Version 4.0 mit signifikanten Änderungen in der Lizenzierung und vielen funktionalen Neuerungen:

 

Lizenzänderungen:

 

  • AppStudio for ArcGIS gibt es nur noch als Desktop Anwendung, die webbasierte Erstellung von nativen Apps auf appstudio.arcgis.com wurde eingestellt
  • Änderung der Produktbezeichnung:

 

Bisheriger Name

 

Neuer Name

AppStudio for ArcGIS Basic

zu

AppStudio for ArcGIS

AppStudio for ArcGIS Standard

zu

AppStudio for ArcGIS Developer Edition

 

  • AppStudio for ArcGIS:
    • User Types Creator oder GIS Professional einer Organisation haben automatisch Zugriff darauf
    • Konfigurieren von Apps aus App-Templates (~70 verfügbar)
    • Erstellen eigener App-Templates
    • Verteilen von Apps ausschließliches über ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise und Ausführen im AppStudio Player
  • AppStudio for ArcGIS Developer Edition:
    • Nutzer mit einer ArcGIS Developer Subscription Builder und höher haben Zugriff darauf
    • Alle Funktionen von AppStudio for ArcGIS inklusive
    • Erstellen von ausführbaren Apps (Executables) und Verteilung durch Kopieren bzw. Einstellen in den entsprechenden AppStores
    • Zugriff auf Enterprise App-Templates (Survey123, AuGeo u.s.w.)

 

Eine ausführliche Beschreibung + Q & A zur Lizenzänderungen findet Ihr in diesem Blog von Esri Inc. Inc.

 

Funktionale Neuerungen (Auszug):

 

  • Neues, offline-fähiges 3D Scene Viewer Template
  • Neue Layouts, Samples und Enterprise Templates (QuickCapture)
  • ArcGIS Runtime 100.6 wird unterstützt
  • Update des mitgelieferten Qt Creator auf Version 4.9.2 und des Qt Frameworks auf Version 5.12.3
  • AppStudio for ArcGIS Extension for Visual Studio Code, falls jemand lieber damit entwickelt statt dem Qt Creator

 

Highlights des AppStudio for ArcGIS Version 4.0 (Youtube)

 

Ausführliche Informationen zu den Neuerungen von AppStudio for ArcGIS Version 4.0 findet Ihr in diesem News Blog von Esri Inc., im Whats New in der AppStudio for ArcGIS Dokumentation und in der AppStudio GeoNet Gruppe.

Outcomes