a.erbeesri-de-esridist

Rückblick GeoMob Munich Meetup September 2019

Blog Post created by a.erbeesri-de-esridist Employee on Sep 16, 2019

Am 12.09.2019 fand wieder ein GeoMob Meetup in München statt. Das Thema war diesmal „Spatial Analytics, Machine Learning and AI“. Vielen Dank an das Organisationsteam Bree Harrison, Abhishek Manandhar und natürlich an Muthukumar Kumar, Managing Editor der Blog-Plattform Geoawesomeness.com, der diese Meetups unter dem Brand GeoMob in Deutschland initiierte.

 

Gehostet wurde es diesmal im Werk 1, einer coolen Location für Startups und Gründer. Pizza und Getränke wurden von Esri gesponsert, die Rahmenbedingungen waren somit schonmal rundum gelungen.

 

 

Das Meetup war inhaltlich gut organisiert, neben 5-zehnminütigen Vorträgen, 3 Lightning Talks und einer Kurzvorstellung des Sponsors Esri gab es in der Pause und auch danach genügend Zeit zum Networken. Die ca. 60 Teilnehmer bestanden aus Studenten, Start-ups und Unternehmen. Ca. 45% davon waren Entwickler.

 

Das Programm selbst war wieder sehr hochwertig:

 

Vorträge: 

  1. Eberhard Hansis von der Vebeto GmbH stellte das GitHub Projekt „theywillcome“ vor, eine OSM Straßennetzwerk-Analyse mit Python.
  2. Michael Heißmeier, Vorsitzender der Training Working Group bei der non-profit Organisation und global Community HOTOSM, erzählte über „Humanitarian Mapping“ mit OSM Daten und wie ihre Machine Learning API dabei unterstützt.
  3. Corinne Frey and Katrin Rusch zeigten Beispiele, wie Geoprocessing and Geoanalytics bei Vodafone eingesetzt werden.
  4. Dirk Wilfling, Co-Founder des Start-ups Algoly, stellte einen Algorithm Builder vor, mit dem ohne Programmierkenntnisse unterschiedlichste Daten orchestriert und ausgewertet werden können.
  5. Gernot Rücker, Co-Founder der ZEBRIS GbR, erzählte über firemaps.net, einem Projekt zur Unterstützung von Brandüberwachung mithilfe von Satellitenbildern.

 

Lightning Talks:

  1. Florentyna Smith von SpaceTec Partners stellte das Copernicus Accelerator Programm vor.
  2. Nabin Raj Gaihre von TFE Energy erzählte, wie mit Satellitendaten und Geodatenanalye Dörfer identifiziert und nachhaltig mit Strom versorgt werden können.
  3. Henrique Köhler stellte VolksNav vor, einer in seinen Augen intuitiven Alternative zur klassischen Navigation.

 

Sponsor:

  • Alexander Erbe vom Sponsor Esri Deutschland informierte mit einer Story Map über das ArcGIS Developer Program, die European Developer Summit und das Esri Startup Program.

 

Anschließend gab es noch eine spannende Diskussionsrunde mit allen Vortragenden. Insgesamt war es ein inspirierendes Event, die Teilnahme war wieder lohnenswert.

 

Euer GeoDev Germany Team

 

Outcomes