Skip navigation
All Places > GeoDev Germany > Blog > 2017 > June
2017

Last Wednesday we have been hosting our second GeoDev meetup in Munich this year. Topic this time was "The Beauty of Maps". We were super excited to have the following great talks. You can find the slides and recordings below.

 

Keni Han - Calorie Map of Neuschwanstein

The region around Schloss Neuschwanstein is very popular for hiking, while the current map given to tourists is very basic and limited in hiking information. This project aims at creating a map where users can obtain a vivid perspective of how many calories are burnt by taking a particular hiking trail as well as showing users some of the best hiking routes in the area, by using GPS data and Tobler’s Hiking function, and being processed in Esri Software.

Calorie Map of Neuschwanstein

 

Laura Eichler and Christian Haack - The Growth of the Facebook Empire 

In a world where Internet giants take over the virtual world continuously, we propose a scientific visualization, where revenue data and acquisitions are represented by spatial information. For that a company, being Facebook, represents an conquering empire in a fictional environment. To make it more visually appealing for the user and to illustrate the progress over time, the end product resulted in an animation.  

The Growth of the Facebook Empire

 

Anna Schwabedal, Anna Vetter - Can You Feel The Map

For people with a visual handicap there are only a few possibilities to visualize geographic data through maps in order to get a better understanding of the spatial reality. For this reason the idea was born to create a Tactile Atlas of Switzerland, including tactile maps with a national coverage in a scale of 1:100`000 as well as different thematic overview maps in a scale of 1:900`000. The Tactile Atlas gives people with visual impairment access to quality cartography. The atlas shares the sense of place in a new way for those unable to read traditional maps.

Can You Feel The Map

 

Did you like the meetup? Then we have good news: Our next GeoDev meetup will already take place on July 26th  Topic will be "Maps for Everybody". More details are available here. This time, Google Germany will host the meetup, so for a little change, we will meet at their office (Erika-Mann-Str. 33, München). There are only limited seats, so hurry up and RSVP quickly.

Pünktlich zur anstehenden Esri User Conference wurde ArcGIS Online aktualisiert. In diesem Zuge hat auch Web AppBuilder for ArcGIS einige Neuerungen erfahren:

 

8 neue Widgets

Mit dem neuen Release wurden 8 neue Widgets eingeführt:

  • Coordinate Conversion Widget

  • Full Screen Widget
  • Grid Overlay Widget
  • Infographic Widget

  • Parcel Drafter Widget

  • Screening Widget
  • Suitability Modeler
  • Basemap Gallery (3D) Widget

 

Neues Dashboard Theme

Dieses neue Theme stellt mehere Widgets gleichzeitig dar und eignet sich für die Visualisierung von Lagebildern. Die einzelnen Widgets stellen dabei unterschiedliche Sichten auf das Geschehen dar und aktualisieren sich synchron.

 

Verbesserte Widgets

Auch die vorhandenen Widgets wurden überarbeitet. Einige Beispiele:

  • Die Basemap Gallery unterstützt nun Vector Tile Basemaps.
  • Der Group Filter kann sich nun die Filtereinstellungen merken, so dass sie auch nach Schließen des Widgets noch wirksam sind.
  • Der Smart Editor unterstützt nun das automatische Speichern, so dass Features schneller erfaßt werden können.

 

Allgemeine Verbesserungen

Darüber hinaus wurden weitere Verbesserungen vorgenommen. Hier 2 Highlights:

  • Der Attribute Reiter im Builder enthält eine neue Option für die Referenzierung von zusätzlichen Datenquellen. Diese lassen sich auf App Ebene nutzen, Widgets können dadurch gleichzeitig und synchron auf sie zugreifen.

  • 3D Apps lassen sich nun gleich aus dem Share Dialog im Scene Viewer erstellen.

 

 

Wie üblich folgt die Developer Edition in einigen Wochen, wir halten Euch auf dem Laufenden.

Vergangene Woche hat das Mannheimer Startup Conias Risk den Förderpreis des VR-InnovationsPreis Mittelstand 2017 gewonnen. Das Unternehmen ist seit 3 Jahren Mitglied des Esri Startup Programms und setzt ArcGIS ein, um weltweit das regionale politische Risiko zu ermitteln und zu visualisieren. Dies ist für internationale tätige Unternehmen und Organisationen von großem Wert und Hilft bspw. beim Supply Chain Risk Management.

 

Das folgende Video gibt einen Eindruck vom Unternehmen:

 

Wir gratulieren dem Team und drücken die Daumen für die anstehende Esri User Conference 2017. Dort könnt Ihr Conias Risk in der Startup Zone antreffen.

Zunehmend müssen Geo-Apps in mehreren Sprachen bereit gestellt werden, um ein breites Publikum zu erreichen und damit die Reichweite der App zu erhöhen. Esri stellt mit den konfigurierbaren Apps eine Möglichkeit bereit, einfach und schnell solche Anwendungen zu realisieren. Dabei können zwei Strategien verfolgt werden:

 

  1. Je Sprache eine App
  2. Eine App, die mehrere Sprachen unterstützt

 

Lest in diesem ArcGIS Blog, wie diese beiden Ansätze funktionieren.

 

 

Widgets versorgen Web AppBuilder Apps mit Funktionalität wie drucken, eine Übersichtskarte zeigen oder Analysen erstellen. Aber welche Widgets gibt es überhaupt und was macht eigentlich z.B. das GeoLookup Widget? Diese Fragen werden in der neuen StoryMap von Esri Deutschland beantwortet.
Die StoryMap gibt eine Übersicht über alle 2D-Widgets anhand von Beispielanwendungen. Dabei werden auch die in ArcGIS Online 4.2 neu hinzugekommenen und verbesserten Widgets vorgestellt.  Ergänzende Themen wie 3D-Widgets und das Erstellen eigener Widgets werden kurz angeschnitten.
Hat man ein interessantes Widget entdeckt und möchte sich weiter dazu informieren, muss man nur dem Link zur entsprechenden Seite in der Online Hilfe folgen.
Viel Spaß beim Stöbern, Suchen und Entdecken!

Filter Blog

By date: By tag: