j.moosmeieresri-de-esridist

ArcGIS Online - Neuerungen im September 2016

Blog Post created by j.moosmeieresri-de-esridist Employee on Sep 22, 2016

Mitte September hat es ein neues #ArcGIS Online Release gegeben. Version 4.4 oder September 2016 Release.

Es war ein kleineres Release mit einigen Verbesserungen und natürlich Bugfixes. 

 

Wer keine Lust zum Lesen hat, für den habe ich ein kurzes (7 Minuten) Video mit den wichtigsten Neuerungen gemacht

 

 

Neuer Inhalt

Die bereits riesige Sammlung von geografischen Inhalten in ArcGIS Online wird noch weiter ausgebaut. Für Vektorbasiskarten (momentan noch in Beta) hat Esri die Daten von mehreren Regionen der Welt aktualisiert und einige Potentiale dieser Basiskarten erweitert. Zum Beispiel die Darstellung in hoher Auflösung und die Möglichkeit, Kartenstyles – inklusive der Labels – individuell anzupassen.

ArcGIS Online beinhaltet nun Zypern als Region, so dass dies als Standardausdehnung für neue Karten eingestellt werden kann.


Erweiterte Interoperabilität

Esri baut die Unterstützung für Open Geospatial Consortium, Inc. (OGC) Services weiter aus und verbessert weiter die Interoperabilität.

Der Map Viewer in ArcGIS Online beinhaltet zusätzliche Optionen, um Custom Parameter zu OGC Map Services (WMS) Layern, OGC Web Map Tile Services (WMTS) und OGC Web Feature Service (WFS) Anfragen hinzuzufügen.

Darüber hinaus können Benutzer im Map Viewer einzelne Layers eines WMS Dienstes zur Karte hinzufügen und nicht nur den gesamten Service.


Apps

Mehr Funktionalität, Flexibilität und Interkonnektivität für die in ArcGIS Online verfügbaren Apps.

Verwendet man die neue App Schaltfläche (jetzt in ArcGIS Online integriert) kann man direkt von der eigenen Seite Esri Web Apps und verknüpfte Seiten, zu denen man Zugang über die Organisation hat, starten.

In Web AppBuilder for ArcGIS können in Beziehung stehende Datensätze (‚related records‘) editiert, lokale Suchen durchgeführt und Filter für die Karte an- und abgeschaltet werden. Im Widget ‚Near Me‘ werden Inhalte ohne Ergebnis entfernt. Durch Hinzufügen eines 3D-Flächenextrusionseffekts können auch Polygone extrudiert werden, nicht nur Punkte oder Polylinien.

Collector for ArcGIS unterstützt GPS-Empfänger mit hoher Genauigkeit und ermöglicht das Erfassen und Aktualisieren von Daten unter Verwendung eines Positionsanbieters.
Außerdem kann Workforce for ArcGIS in Collector for ArcGIS integriert werden.

Neue Möglichkeiten bieten sich in der formularbasierten Datensammlungsapp Survey 123 for ArcGIS – einschließlich einfacherer Integration mit anderen ArcGIS Apps. EXIF Metadaten von Fotos, die mit dem eigenen Gerät erfasst wurden, bleiben erhalten. Berichte können als PDF ausgegeben werden und Smart Forms können im Browser erstellt werden.

Wer noch mehr wissen will

ArcGIS Blog von Esri Inc. mit wirklich allen Neuerungen, egal wie klein
Liste der Bugfixes

Outcomes