e.petersesri-de-esridist

Webinar für Entwickler zum Esri Geotrigger Service

Blog Post created by e.petersesri-de-esridist Employee on Dec 2, 2014

Am vergangenen Dienstag fand ein Webinar für Entwickler zum Esri Geotrigger Service statt.

 

Falls ihr es nicht zum Webinar geschafft habt, könnt ihr euch das Video nachträglich anschauen und die Folien herunterladen.

Auf GitHub haben wir euch unsere Samples zur Administration des Esri Geotrigger Serivce und zur Demo der OSM Geotrigger App bereit gestellt.

 

Nun zu euren Fragen:

 

  • Wenn man nun eine App mit einem Geotrigger für ein Non-Profit-Unternehmen erstellt, inwieweit dürfen die Code-Beispiele von Esri (zwecks Copyright) verwendet werden oder ergibt sich die Frage gar nicht, da man sich eh registrieren muss?

Selbstverständlich dürfen unsere Code-Beispiele genutzt werden. Der Einsatz des Geotrigger Services setzt eine gültige Lizenzierung voraus. Hier bietet sich in vielen Fällen eine Developer Subscription an, die bequem auf dem Esri Developer Portal eingerichtet werden kann.

 

  • Wo kann man Informationen zu FIXME erhalten?

Die im Webinar angesprochenen FIXME-Objekte stammen aus OpenStreetMap. Dort werden Objekte mit dem Tag fixme markiert, die weiterer Bearbeitung bedürfen. Über den folgenden Overpass API-Befehl werden für einen bestimmten Ausschnitt alle Punkte mit dem Tag fixme bezogen: http://www.overpass-api.de/api/xapi?node[bbox=11.2,48.0,11.7,48.7][fixme=*]. Die im Webinar vorgestellte Demo bietet u.a. fixme-Objekte als Geotrigger an.

 

Am Dienstag, den 9. Dezember 2014 um 16 Uhr geht es in unserer Webinar-Reihe mit dem Thema „Geo-Apps absichern“ weiter.

 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Outcomes