Skip navigation
All Places > GeoDev Germany > Blog > 2014 > September
2014

In vielen Diskussionen taucht der Begriff "Open" auf. Hiermit werden ganz unterschiedliche Dinge gemeint: Open Data, Open Source, Open Specifications und schließlich Open Community. Esri hat sich all diesen Facetten des Begriffs gewidmet und ist gar nicht so "Closed", wie oft angenommen wird. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen hat Esri nun eine Microsite zum Thema gelauncht. Ich denke, sie hilft, Diskussionen zu strukturieren und auch zu verdeutlichen, wie engagiert Esri bei "Open" ist. Aber lest selbst: http://www.esri.com/software/open-site

 

open.jpg

Nach der Sommerpause starten wir wieder mit unserem Angebot für Entwickler. Ab Oktober warten spannende Meet-ups und Webinare auf Euch!

 

 

GeoDev Meet-up in Berlin

Los geht es am 08. Oktober in Berlin. Während der Intergeo treffen sich Entwickler, Start-ups und Interessierte zum GeoDev Meet-up in Berlin. Die Gelegenheit, andere Geo-Geeks zu treffen und mit Entwicklern Ideen und Neuigkeiten rund um GIS-Technologien auszutauschen. Auch dieses Mal freuen wir uns auf ein spannendes Programm.

Folgende Kurzbeiträge stehen bereits fest:

  • GeoInformation im Zeitalter vernetzter Geräte, Jan Nowak, Founder GeoMonday, Co-Founder WhereCamp Berlin
  • Geodaten und Bewegungssensoren – ein perfektes Gespann für Bewegungserkennung, Alexander Jansen und Silvan Rath, ParkTag
  • Enterprise NavigationBabak Toloue Tehrani und Haider Ali Faheem, Geocom
  • Mobiles Fahrzeug-Monitoring in Echtzeit, Martin Krausmann, ARC-GREENLAB

 

Kurzvortrag einreichen

Habt Ihr ein spannendes Thema, über das Ihr berichten wollt? Dann reicht unter developers@esri.de einen Kurzvortrag ein, der rund zehn Minuten dauert. Deadline ist der 30. September 2014.

 

Mehr Informationen zu Agenda, Teilnehmern und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auf meetup.com.

 

Ihr schafft es nicht nach Berlin? Dann kommt zu unseren GeoDev Meet-ups nach Köln (20. November 2014) oder München (03. Dezember 2014)!

 

 

Webinare für Entwickler

Weiter geht es mit unseren Webinaren für Entwickler:

 

  1. 21. Oktober 2014, 16 Uhr

Apps mit dem Web AppBuilder erstellen

Registrierung

  1. 04. November 2014, 16 Uhr

ArcGIS spricht REST

Registrierung

  1. 25. November 2014, 16 Uhr

Ortsbezogene Benachrichtigungen

Registrierung

  1. 09. Dezember 2014, 16 Uhr

Geo-Apps absichern

Registrierung

 

Registriert Euch schon jetzt!

 

 

Wir sehen uns beim GeoDev Meet-up in Berlin!

Euer Developer-Team

Am Montag findet der vierte GeoMonday in der MobileSuite in Berlin statt. Leitthema ist dieses mal "Location und Internet of Things". Ich werde einen Vortrag zum Thema "Using spatial data streams in real-time" halten. Es geht letztlich um den GeoEvent Processor und spannende Anwendungsfälle. Schaut doch vorbei, ich würde mich freuen!

 

###

 

Im Nachgang kann ich sagen, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war. Es haben rund 60 "Gleichgesinnte" mit ganz unterschiedlichen Hintergründen teilgenommen: Startups, Hochschulen, Forschung, Unternehmen, es war eigentlich alles dabei. Die Vorträge waren sehr interessant und haben das ganze Spektrum von "Geo" heute aufgezeigt.

 

Zu meinem eigenen Vortrag habe ich einen gesonderten Blog verfaßt, den Ihr hier findet.

 

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal. Hier abschließend noch ein paar Eindrücke.

 

IMG_20140922_181648.jpg

IMG_20140922_181631.jpg

ByKEzTOIQAAZWtk.jpg

IMG_20140922_193138.jpg

IMG_20140922_202242.jpg

Content ist der Treibstoff für Apps. Das beste API nützt nichts, wenn am Ende keine Daten vorhanden sind. Als Inhaber einer ArcGIS Online Subscription steht Euch bereits umfangreicher Content zur Verfügung. Hierzu gehören neben "Basics" wie Basemaps, Geocoding und Routing auch weniger bekannte Dinge wie Live Traffic Maps, Data Enrichment, Demographic and Lifestyle Maps, Landsat Imagery sowie Elevation Layers. Ganz neu dabei sind Live Feeds zu Wind, Wetter, Erdbeben etc. Das Beste? All dieser Content ist über die ArcGIS Platform sehr einfach nutzbar. So sind bspw. die diversen APIs darauf vorbereitet, per GeoEnrichment die eigenen Daten um sozioökonomische Daten anzureichern!

 

Weitere Informationen findet zum Thema findet Ihr im zugehörigen Esri Blog. Ansonsten stehen Euch bei Esri Deutschland auch gerne Jörg-Peter Wendt oder ich zur Verfügung.

Beschäftigt Ihr Euch mit der Administration von ArcGIS for Server? Wollt (oder müßt) Ihr die Administration automatisieren? Dann solltet Ihr Euch diesen Blog zur vergangenen User Conference durchlesen. Ihr findet dort Links auf frei verfügbare Skripte, außerdem das PDF zu einem zugehörigen Vortrag.

 

 

ArcGIS for Server Administrative Scripting and Automation session at the 2014 User Conference | ArcGIS Blog

Filter Blog

By date: By tag: