l.schmitzesri-de-esridist

IsTraveling.org – ein Reiseblog auf Basis von ArcGIS

Blog Post created by l.schmitzesri-de-esridist Employee on Jul 10, 2014

Unseren heutigen Gastbeitrag hat Andreas Forstmaier verfasst. Andreas hat zwischen Abitur und Studium den Reiseblog isTraveling.org mit der ArcGIS API for JavaScript entwickelt.

 

Als ich mir nach meinem Abitur 2012 ein Jahr freinahm, um die Welt zu bereisen, wollte ich meine Erlebnisse irgendwie festhalten und gleichzeitig zeitnah mit meinen Verwandten und Freunden daheim teilen. Deswegen entschied ich mich, einen Reiseblog zu schreiben. Es gab bereits eine Auswahl an Blogplattformen, jedoch vermisste ich bei allen das Wo. Ich wollte einen Blog, der zeigte, wo ich schon war und wo ich mich gerade befinde. Um dies übersichtlich darzustellen, benötigte ich eine Karte. Da ich im Internet keinen bestehenden Blog finden konnte, der meinen Vorstellungen entsprach, programmierte ich mein eigenes Blogsystem. So entstand das Projekt isTraveling.org.

 

Eine entscheidende Frage bei der Umsetzung war für mich die nach der Technologie. Dabei entschied ich mich aus zwei Gründen für die ArcGIS API for JavaScript: Zum einen wegen eines aus meiner Sicht entwicklerfreundlichen Lizenzmodells, zum anderen wegen der großen Auswahl an Hintergrundkarten.

 

Die Blog-Plattform

Der Fokus der neuen Blogplattform liegt auf der Karte, auf der die Reiseroute als eine Linie dargestellt wird, die die einzelnen Stationen verbindet. Durch das Klicken auf die einzelnen Stationen kann man die zugehörigen Einträge lesen und so durch den Blog navigieren.

 

 

Eine intuitive Benutzeroberfläche dient dem Benutzer bei der Erstellung seines Reiseblogs. Angemeldete Nutzer können für jeden Ort, den sie besucht haben, auf einer Karte einen Marker setzen und so ihre Reiseroute aufzeichnen. Eingetippte Ortsnamen werden im Hintergrund automatisch in Positionsdaten umgerechnet und auf der Karte markiert. Zu jedem markierten Ort können Bilder und Texte hinzugefügt werden.

 

Wer ein internetfähiges Smartphone oder Tablet besitzt, kann zudem über die mobile Web-Applikation seinen Blog von unterwegs mit neuen Bildern oder Texten füllen. Zusätzlich können die Blogeinträge als Webkarte nach ArcGIS Online exportiert werden, um sie auch dort mit anderen Nutzern zu teilen und um weiteren Inhalt hinzuzufügen.

 

Wie funktioniert isTraveling.org?

Nach der Anmeldung startet ihr mit einer noch fast leeren Karte. Um diese langsam mit Inhalt zu füllen, klickt ihr auf Neuen Ort hinzufügen. Nun könnt ihr entweder durch Klicken auf die gewünschte Stelle auf der Karte einen Ort hinzufügen oder ihr tippt einfach einen Ortsnamen in das Titelfeld. Dieser wird dann in Positionsdaten umgewandelt, georeferenziert, und automatisch auf der Karte markiert.

 

 

Wenn ihr nun den Eintrag zusätzlich mit Bildern ergänzen möchtet, könnt ihr durch einen Klick auf Bilder hochladen den Upload-Manager öffnen und dort die gewünschten Bilder auswählen und hochladen.

 

 

Sobald der Blogeintrag fertig ist, reicht ein Klick auf Speichern, um den neuen Ort zur Karte hinzuzufügen. So wächst eure Reiseroute immer mehr und der Blog füllt sich. Ein Beispiel, wie so ein fertiger Blog aussehen kann, findet ihr hier.

 

 

Wenn ihr auch gerne reist und eure Erlebnisse schnell und einfach im Internet präsentieren möchtet, meldet euch doch gleich an und probiert die Seite aus. Ich freue mich über euer Feedback zu IsTraveling.org!

 

Andreas Forstmaier

Student an der TU München

AndreasForstmaier@gmx.de

isTraveling.org

Outcomes